Willkommen bei MapFox
+++ Buchhändleranfragen willkommen! Tel. 0431-666 75 99 +++
Warenkorb
Artikel: 0
€ 0.00

Zur Kasse
Impressum Kontakt Versandkosten AGB Partnerprogramm Links
Aktuelle Infos

Erweitertes Sortiment

Stöbern

Europa-Übersichtskarte


NEU im Sortiment
Geschenkgutscheine
Individuelle Landkarten
Poster, Wandkarten, Reliefkarten
Globen
Landkarten-Puzzles
Europa - allgemein
Welt - allgemein
Außereuropäische Länder
Albanien
Andorra
Baltikum
Bosnien-Herzegowina
Bulgarien
Belgien
Benelux
Dänemark
Deutschland
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Großbritannien
Irland
Island
Italien
Kosovo
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Mittelmeer und Mittelmeer-Inseln
Moldawien
Montenegro
Niederlande
Nordmazedonien
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Schweden
Schweiz
Serbien
Skandinavien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Türkei
Ukraine
Ungarn
Weißrussland (Belarus)
Zypern
Verlage
Digitale Landkarten auf CD-ROM / DVD, SD-Karte
Reisen allgemein
Astronomische Karten und Bücher
NonBooks und Zubehör
Schnäppchen - Restposten - Mängelexemplare
Top-Destinationen
Extra-Sortiment
Wanderwege - Routen - Fernradwege
Literatur über Landkarten, Vermessung, Entdeckungen
Historische Landkarten

Schnäppchen

Gesamtübersicht

Startseite

Hinterpommerns Westen 1:100.000 / Stadtplan Stettin 1:15.000 / 1:8.000 mit Darstellung Aller Ortschaften in Deutsch und Polnisch - Blochplan
<< Blochplan
<< Zweisprachige Landkarten
 

Die Landkarte `Hinterpommerns Westen und Stadtplan Stettin` stellt auf ihrer Titelseite das Gebiet der Odermündung zwischen Stettin und den Inseln Wollin und Usedom im detaillierten Maßstab 1:100.000 dar. Schon südlich der Pommerschen Hauptstadt verzweigt sich die Oder in mehrere Arme, von denen einer den Dammschen See/Jezioro Dąbie speist. Einige Kilometer nördlich mündet die Oder in das Papenwasser bzw. in das Stettiner Haff, von dessen 3 Abflüssen - Peene, Swine/Świna und Dievenow/Dzwina - die letzten beiden auf der Karte enthalten sind.

Die 1945 am Tisch der Allierten gezogene Deutsch-Polnische Grenze verlässt südlich von Stettin die Oder, verläuft nordwärts durch vorpommersches Gebiet und teilt auch die Insel Usedom. Hier beginnt die 275 km lange polnisch-pommerschee Ostseeküste deren erster Abschnitt bis Rewahl/Rewal mit allem Sehenswerten wie z.B. dem Wolliner Nationalpark mit seiner Steilküste, mit Sandstränden und Leuchttürmen auf der Karte verzeichnet ist. Aber auch zwischen der Küste und Stettin gibt es vielerlei Besuchenswertes, wie die Städtchen Neuwarp/Nowe Warpno, Cammin/Kamien oder Wollin/Wolin wo mit einem Wikingermuseum an die hier vermutete Sagenstadt Vineta erinnert wird. Von einem einst engmaschigen Kleinbahnnetz zeugt heute noch eine Museumseisenbahnstrecke, die Haffküste überrascht mit feinen Badestränden, das Städtchen Massow/Maszewo wurde kaum kriegszerstört und strahlt noch den ruhigen pommerschen Alltagsrhytmus der vergangenen Jahrhunderte aus und nahe des weiten Madüsees/Jezioro Miedwie liegt die Stadt Stargard mit Stadtmauer, Stadttoren und einem schönen Rathaus.

Im sowohl für Autofahrer, als auch für andere touristisch Interessierte gut lesbaren Maßstab 1:100.000 werden detailliert alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, wichtige und ausgebaute Fahrrad-Routen, ausgewählte Kanu-Routen, alle Fern- und Landstraßen sowie die wichtigsten Stadtstraßen, dazu intakte, stillgelegte sowie abgebaute Eisenbahnstrecken und zur besseren Orientierung geschichtlich interessierter Nutzer neben den aktuellen auch die wichtigsten historischen Verwaltungs- und Staatsgrenzen gezeigt. Alle in diesem Gebiet vorhandenen Orte und Wohnplätze - auch die nach 1945 Verschwundenen - sind mit ihren polnischen und ihren deutschen Namen dargestellt und in 2 Ortsregistern auf der Rückseite verzeichnet. Auf der anderen Kartenseite ist ein aktueller Stadtplan von Stettin/Szczecin (ohne Randgebiete) dargestellt, der insbesondere durch einen detaillierten Innenstadtplan von heute neben einem von 1939 zeigt, wie die Stadt durch Kriegszerstörungen und Verkehrslösungen der 1960er Jahre einerseits ihr Gesicht stark verändert hat, aber andererseits auch wieviel Sehenswertes trotzdem noch oder wieder vorhanden ist. Eine auch im Gehwegpflaster markierte Touristische Stadtroute ist im aktuellen Plan und auch im Plan von 1939 dargestellt und die Objekte an dieser Route sind aufgeführt. So findet man entlang dieser Route das Schloss der pommerschen Herzöge, die im Wiederaufbau befindliche Altstadt, die imposanten Bauten der Hakenterrasse/Waly Chrobrego mit ihrer weiten Sicht auf den lebendigen Hafen, die moderne Philharmonie, Aussichtspunkte und -türme, zwei Tore aus der Festungszeit und wunderschöne Kirchen und andere Bauwerke. Auch außerhalb des Stadtzentrums hat die Stadt mit ihren großzügigen aus der (deutschen) Kaiserzeit stammenden Stadtvierteln in denen das jetzige Rathaus unbedingt einen Blick lohnt und mit gut gepflegten Grünanlagen (darunter auch der an Denkmalen reiche waldartige Hauptfriedhof) Vielerlei zu bieten. Neben den aktuellen Straßennamen sind die um 1939 gültigen deutschen Straßennamen verzeichnet, um an Historie Interessierten das Auffinden früherer Orte zu erleichtern. Ein aktuelles und ein deutsch-polnisches Straßenverzeichnis helfen dabei.

Blattschnitte Kaliningrader Gebiet / Ermland und Masuren (ehem. Ostpreußen)

Blattschnitte Schlesien und Neumark

Blattschnitte Neumark und Ostbrandenburg

Blattschnitte Ostseeküste

Kartenausschnitt

Kartenbeispiel

Hinterpommerns Westen 1:100.000 / Stadtplan Stettin 1:15.000 / 1:8.000 mit Darstellung Aller Ortschaften in Deutsch und Polnisch - Blochplan
EAN / ISBN: 9783982296999
Preis: EUR 11.95

sofort versandfertig Dieser Artikel ist im Normalfall sofort lieferbar.
Produkt EUR Anzahl Bestellen
Hinterpommerns Westen 1:100.000 / Stadtplan Stettin 1:15.000 / 1:8.000 mit Darstellung Aller Ortschaften in Deutsch und Polnisch - Blochplan 11.95
Versandkostenfrei in Deutschland ab 20,- Bestellwert

incl. MwSt.

Stichworte, die bei der Suche nützlich sein könnten:
Ostpreußen zweisprachig - Stargard - zweisprachige Landkarten - Stettin - Hinterpommerns Westen - Stadtplan Stettin - Insel Wollin - Greifenberg - Polen zweisprachig - Nowogard - Höfer-Verlag - Blochplan - Ostpreußen - Königsberger Gebiet - Kaliningrader Gebiet - Königsberg - Tilsit - Dirk Bloch - Blochpläne - zweisprachige Landkarten - Deutsche Ortsnamen - Deutsches Reich Ortsbezeichnungen - Höfer-Verlag - Historische Stadtpläne - Polen zweisprachige Landkarten - Polen historische Ortsbezeichnungen - Polen deutsche Ortsnamen - Ostpreußen - Schlesien - Tschechien zweisprachige Landkarten - Böhmen zweisprachige Landkarten - Oberschlesien - Sudetenland - Pommern - Hinterpommern - Rautenberg-Verlag - Rautenberg - Bloch-Plan - Blochplan - Höfer-Verlag - Höferverlag


Startseite  Gesamtübersicht  Allg. Geschäftsbed.  Impressum Aktuelle Infos
  • Aktuelle Karten - Historische Namen
    zweisprachige Landkarten über Polen und das Kaliningrader Gebiet

  • Thüringer Wald
    Das klassische Wandergebiet im Herzen Deutschlands

  • Jakobsweg
    Karten und Reiseführer zum Pilgern


    Hinweis für Kunden aus der Schweiz ...

    Bei Zahlung auf unser Postfinance-Konto fallen keine Auslandsspesen an.


    Der Kartenfux zum Verschenken
    Jetzt Urlaubs-Vorfreude schenken mit einem Mapfox-Gutschein


    Die Topographische Karte von Irgendwo?
    ... gibt´s hier. Weltweit.


    Dieser Sitzball ...
    ... ist ein detaillierter Globus


    Die Welt ist ein Geschenkpapier


    Deutschland in 1000 Teilen
    ... unser schönstes Panorama-Puzzle


    Magnetpuzzle WELT


    Vianina Stadtplan-Poster


    Historische Landkarten


    Die Welt aus dem All
    Dekorative Satellitenbild-Poster in gestochen scharfer Auflösung!


    Schreibtisch-Unterlagen
    So prägt sich die Deutschlandkarte ein!


    Schicke Taschen


    Landkarten-Puzzles
    Wunderschöne Geschenkidee für helle Köpfchen ab 5 J.


    Foxxi der Kuschelfuchs
    Der MapFox-Fuchs jetzt auch zum Kuscheln!