Willkommen bei MapFox
+++ Buchhändleranfragen willkommen! Tel. 0431-666 75 99 +++
Warenkorb
Artikel: 0
€ 0.00

Zur Kasse
Impressum Kontakt Versandkosten AGB Partnerprogramm Links
Aktuelle Infos

Erweitertes Sortiment

Stöbern

Europa-Übersichtskarte


NEU im Sortiment
Geschenkgutscheine
Individuelle Landkarten
Poster, Wandkarten, Reliefkarten
Globen
Landkarten-Puzzles
Europa - allgemein
Welt - allgemein
Außereuropäische Länder
Albanien
Andorra
Baltikum
Bosnien-Herzegowina
Bulgarien
Belgien
Benelux
Dänemark
Deutschland
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Großbritannien
Irland
Island
Italien
Kosovo
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Mittelmeer und Mittelmeer-Inseln
Moldawien
Montenegro
Niederlande
Nordmazedonien
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Schweden
Schweiz
Serbien
Skandinavien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Türkei
Ukraine
Ungarn
Weißrussland (Belarus)
Zypern
Verlage
Digitale Landkarten auf CD-ROM / DVD, SD-Karte
Reisen allgemein
Astronomische Karten und Bücher
NonBooks und Zubehör
Schnäppchen - Restposten - Mängelexemplare
Top-Destinationen
Extra-Sortiment
Wanderwege - Routen - Fernradwege
Literatur über Landkarten, Vermessung, Entdeckungen
Historische Landkarten

Schnäppchen

Gesamtübersicht

Startseite

Johann George Schreiber (1676-1750) Kupferstecher und Atlasverleger in Leipzig - von Eckhard Jäger - Verlag Rockstuhl
<< Rockstuhl
 

Im 18. Jahrhundert besaß der Kurfürst von Sachsen August der Starke eine Residenz in Dresden und außerdem als König von Polen sein Schloss in Warschau. Wenn ein sächsischer Kupferstecher bei der Obrigkeit um ein Privileg zum Schutz gegen unberechtigten Nachdruck seiner Bilder nachsuchte, musste er sich an die kurfürstlich-königlichen Behörden in Dresden wenden. So auch der Kupferstecher Johann George Schreiber (1676-1750). Schreiber war ein Wunderkind aus Neusalza-Spremberg in der Oberlausitz. Der Tischlersohn war handwerklich und künstlerisch begabt, lernte mit einem Stipendium an der Bautzener Lateinschule, zeichnete und stach noch als Gymnasiast seine erste Stadtansicht von Bautzen. In den Jahren 1700 und 1705 folgten eine große Vogelschau-Ansicht von Bautzen und eine Landkarte der Oberlausitz. Die Stadträte und die Landesregierung waren begeistert und honorierten Schreiber großzügig. Johann George Schreiber zog dann nach Leipzig, um sich neben Universitätsstudien dem professionellen Kupferstecherhandwerk zu widmen.

Schreiber reiste zu Pferde mehrmals nach Dresden, um dort seine Karten drucken zu lassen und persönlich Privilegien für seine Kupferstiche zu beantragen, die dann innerhalb weniger Tage jeweils gegen erhebliche Gebühren erteilt wurden. Doch in einem Fall hatte er es versäumt, für seine verkleinerte Kopie der Zürnerschen Postroutenkarte von Sachsen ein Privileg zu beantragen. Prompt wurde er angezeigt und die Kupferplatte sowie die bereits angefertigten Abzüge konfisziert. Nur durch Veränderungen auf der Platte konnte er schließlich ein Gerichtsverfahren vermeiden. In Jägers Buch wird die Entstehungsgeschichte von Schreibers Kupferstichen anhand originaler Akten akribisch nachvollzogen.

Als ein Zeitgenosse von Johann Sebastian Bach wurde Schreiber bekannt nicht nur durch seine für die damalige Zeit genauesten Landkarten der Oberlausitz und der Stifte Naumburg-Zeitz, sondern auch durch seine etwa 150 kleinen Landkarten (von Mitteldeutschland bis in alle Welt), die er ab 1727 zu einem `Atlas selectus` zusammenstellte. Er hat damit erstmals in Sachsen einen Weltatlas geschaffen. Schreibers großformatige Kupferstiche gelten als mustergültige Arbeiten und sind heute sehr selten.

Nunmehr liegt die erste Buchveröffentlichung über diesen vielseitigen Künstler vor. Darin werden insgesamt mehr als 300 seiner Kupferstiche katalogisiert und kommentiert.

Johann George Schreiber war - mit heutigen Maßstäben gemessen - ein Selfmademan, der aus bescheidenen Verhältnissen in der Oberlausitz kommend in Leipzig ein kleines Verlagsimperium aufbaute. Schon in seiner Jugend konnte er sowohl die Stadträte in Bautzen und Leipzig als auch die Oberlausitzer Landstände und den Herzog von Sachsen-Zeitz von seinen Fähigkeiten im Kupferstich- und Landkartenfach überzeugen - er erhielt bedeutende Aufträge. Schreibers ursprünglich bescheidene Offizin (Kupferstichwerkstatt) wurde zum Familienunternehmen, das unter dem Namen `Schreibers Erben` bis 1875 nachgewiesen ist.

Das Buch von Eckhard Jäger versetzt uns in das Lebenswerk eines Künstlers und Verlegers, der in der Oberlausitz, in Dresden und in Leipzig Bedeutendes auf dem Gebiet der Kupferstichkunst geleistet hat.

Größe A 4 Quer. Festeinband, 96 Seiten, 21 x 29,7 cm, 105 Abbildungen

Kartenbeispiel

Johann George Schreiber (1676-1750) Kupferstecher und Atlasverleger in Leipzig - von Eckhard Jäger - Verlag Rockstuhl
EAN / ISBN: 9783959664301
Preis: EUR 49.95

Bestellartikel: versandfertig in ca. 1-3 Wochen. Dieser Artikel wird speziell für Sie bestellt. Keine Rücknahme!
Produkt EUR Anzahl Bestellen
Johann George Schreiber (1676-1750) Kupferstecher und Atlasverleger in Leipzig - von Eckhard Jäger - Verlag Rockstuhl 49.95
Versandkostenfrei in Deutschland

incl. MwSt.

Stichworte, die bei der Suche nützlich sein könnten:
Verlag Rockstuhl - Historische Karten - Historische Landkarten - Alte Landkarten - Alte Deutschlandkarten


Startseite  Gesamtübersicht  Allg. Geschäftsbed.  Impressum Aktuelle Infos
  • Aktuelle Karten - Historische Namen
    zweisprachige Landkarten über Polen und das Kaliningrader Gebiet

  • Thüringer Wald
    Das klassische Wandergebiet im Herzen Deutschlands

  • Jakobsweg
    Karten und Reiseführer zum Pilgern


    Hinweis für Kunden aus der Schweiz ...

    Bei Zahlung auf unser Postfinance-Konto fallen keine Auslandsspesen an.


    Der Kartenfux zum Verschenken
    Jetzt Urlaubs-Vorfreude schenken mit einem Mapfox-Gutschein


    Die Topographische Karte von Irgendwo?
    ... gibt´s hier. Weltweit.


    Dieser Sitzball ...
    ... ist ein detaillierter Globus


    Die Welt ist ein Geschenkpapier


    Deutschland in 1000 Teilen
    ... unser schönstes Panorama-Puzzle


    Magnetpuzzle WELT


    Vianina Stadtplan-Poster


    Schreibtisch-Unterlagen
    So prägt sich die Deutschlandkarte ein!


    Landkarten-Puzzles
    Wunderschöne Geschenkidee für helle Köpfchen ab 5 J.


    Historische Landkarten


    Schicke Taschen


    Die Welt aus dem All
    Dekorative Satellitenbild-Poster in gestochen scharfer Auflösung!


    Foxxi der Kuschelfuchs
    Der MapFox-Fuchs jetzt auch zum Kuscheln!